Inspektor Herdenbein frisst sich durch "Der Tycoon von Kiel" (Herdenbein VII)

10,00 €*

Versandkostenfrei

Produktnummer: 9783934524774
Produktinformationen "Inspektor Herdenbein frisst sich durch "Der Tycoon von Kiel" (Herdenbein VII)"

Kriminalhauptkommissar Jens Herdenbein, inzwischen pensioniert, wird Opfer eines Mordanschlages. Sein Auto fliegt in die Luft. Er überlebt schwer verletzt. Schnell steht fest: Täter ist ein "alter Bekannter", von Herdenbein einst hinter Schloss und Riegel gebracht: der Tycoon von Kiel. Ein indiskreter Kriminaloberrat, nicht ganz so saubere Ermittlungsmethoden der "Dreierbande", ein Sympathisant aus der Kieler Ehrenwerten Gesellschaft, eine filmreife Vorstellung des LKA sowie ein Clubmitglied aus dem Segelverein des Oberstaatsanwalts sorgen dafür, dass sich die Schlinge um den Tycoon immer weiter zuzieht und Herdenbein unbesorgt seinen Ruhestand an der Seite einer neuen Lebenspartnerin genießen kann. Im Anhang Rezepte aus Herdenbeins noch unveröffentlichtem Kochbuch. 

Similar Items

Inspektor Herdenbein frisst sich durch "Der Tycoon von Kiel" (Herdenbein VII)
Kriminalhauptkommissar Jens Herdenbein, inzwischen pensioniert, wird Opfer eines Mordanschlages. Sein Auto fliegt in die Luft. Er überlebt schwer verletzt. Schnell steht fest: Täter ist ein "alter Bekannter", von Herdenbein einst hinter Schloss und Riegel gebracht: der Tycoon von Kiel. Ein indiskreter Kriminaloberrat, nicht ganz so saubere Ermittlungsmethoden der "Dreierbande", ein Sympathisant aus der Kieler Ehrenwerten Gesellschaft, eine filmreife Vorstellung des LKA sowie ein Clubmitglied aus dem Segelverein des Oberstaatsanwalts sorgen dafür, dass sich die Schlinge um den Tycoon immer weiter zuzieht und Herdenbein unbesorgt seinen Ruhestand an der Seite einer neuen Lebenspartnerin genießen kann. Im Anhang Rezepte aus Herdenbeins noch unveröffentlichtem Kochbuch. 

10,00 €*

Inspektor Herdenbein frisst sich durch "Eine Plöner Strangulierung" (Herdenbein III)
In der Turnhalle der Bechstein-Hauptschule in Plön bietet sich Kriminalhauptkommissar Jens Herdenbein ein grauenhaftes Bild. Der Kopf der Sportlehrerin Julia Wrotter steckt im Basketballkorb. Nicht allein, dass die Tote offensichtlich stranguliert wurde, sie ist auch nackt! Wer hat Julia Wrotter so gehasst, dass er ihr jegliche Würde nehmen wollte? Was steckt hinter dieser außergewöhnlichen Tötungsart? Dass es mindestens zwei Täter gewesen sein müssen, ergibt die spätere Rekonstruktion des Falles. Als Jeremia Wrotter, Hauptverdächtiger und Ehemann der Toten, verhaftet wird und die Tat gesteht, passiert etwas Unvorhergesehenes. Niels Peter ist mit "Eine Plöner Strangulierung" nicht nur ein ungewöhnlicher Krimi, sondern auch eine gute Milieustudie aus dem Schulalltag gelungen. 

10,00 €*

Inspektor Herdenbein frisst sich durch "Der Tote vom Schluensee" (Herdenbein I)
Am Schluensee bei Plön wird eine Wasserleiche angeschwemmt. Erst sieht alles nach einem Badeunfall aus. Doch dann stellt sich heraus, dass der Tote blind war, regelmäßig schwimmen ging und mithilfe eines Metronoms immer wieder zum Badesteg zurück fand. Das Metronom wird jedoch nicht an der Badestelle, sondern in der Wohnung des Toten gefunden. War es also doch Mord? Kriminalhauptkommissar Jens Herdenbein, Fliegenträger - deswegen auch scherzhaft "Fliegenbein" genannt -, nimmt die Ermittlungen in dem Fall auf, erlebt hierbei das ein oder andere kulinarische Desaster, verwöhnt sich abends mit von ihm selbst kreierten Salatsaucen, führt eine Art ständigen Dialog mit dem Leser und löst schließlich so ganz nebenbei den Fall. Dieses Buch ist als Blinden-Hörbuch erschienen. 

10,00 €*